m
Fundstelle: Lfg. 11 (1958), Bd. XIV,II (1960), Sp. 1654, Z. 58
als fachausdruck in der druckersprache: wortzwischenraum engl. space between words; frz. espace entre les mots Hellwig wb. d. fachausdrücke (1917) 99ᵇ. verinnerlichend von der inneren beziehung der worte eines textes: jedes wort, jeder wortzwischenraum in jenen gedichten ist mit äuszerster notwendigkeit entstanden Rilke briefe 1907 —14 (1933) 74. —
Zitationshilfe
„Wortzwischenraum“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/Wortzwischenraum>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …