Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

abholen

abholen
arcessere, nnl. afhalen, von einem orte holen: morgen werde ich dich abholen, das buch ist noch nicht abgeholt. bei den kattundruckern werden die zeuge abgeholt, ausgekocht, um die stärke heraus zu bringen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 1 (1852), Bd. I (1854), Sp. 57, Z. 44.
Zitationshilfe
„abholen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/abholen>, abgerufen am 16.02.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)