Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

armleuchter, m.

armleuchter, m.
ein gearmter leuchter. so heiszt auch die chara, eine wasserpflanze, deren stengel einem armleuchter gleichen, schw. ljusarm, dän. armstage. sonst auch wasserkatzenzagel, pferdeschweif.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1852), Bd. I (1854), Sp. 559, Z. 58.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
antastlich aufbäumeln
Zitationshilfe
„armleuchter“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/armleuchter>, abgerufen am 25.11.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)