arzt m
Fundstelle: Lfg. 3 (1852), Bd. I (1854), Sp. 577, Z. 36
medicus, ahd. arzât (Graff 1, 477), mhd. arzât, arzet; mnl. aersatre, aersater, ersater, ersetre (Diut. 2, 223ᵃ)
ic ben, seit hi, arsatre goet.
Esop bei Clignett 221,
wo andere stellen aus Maerlant beigebracht sind; nnl. arts, plattd. arst. die mnl. wortgestalt führt deutlich aufs mlat. archiater, gr. ἀρχίατρος, wie bereits Huydecoper op Stoke 2, 187 einsah. mit artista hat die benennung keine gemeinschaft. die aussprache des chi oder ci führte den zischlaut heran, ganz wie in erzengel archangelus u. s. w. in arznei und arzen, arznen mangelt das t von arzt, kaum fühlte man das verhältnis von ἰατρός zu ἰαίνω und ἰάομαι, für arznei fand sich aber auch die form arzetîe, erzetîe, erztei, vgl. ärztei. Der mhd. pl. lautet arzâte, kann aber für den vers in arzte gekürzt werden (Lachm. zu Iw. 1553); nhd. ärzte:
ir ärtzet spotten der gesund.
Schwarzenb. 153, 1; ertzt. 96, 2;
was darf ich hab und gut mit ärzten gar verzehren?
sie kränken manchmal mehr als sie gesund gewehren.
Logau 1, 9, 66;
ärzte bauen ihre mülen an die menschenflüsse;
selten sind sonst wassermülen die man so genüsse.
3, 8, 96.
doch setzt Fischart noch alte arzet. Garg. 249ᵃ, Keisersberg den arzoten, medicis. omeisz 36ᵃ. Wie arznei auch unleibliches heilmittel ausdrückt, kann ein seelenarzt gedacht werden:
Nikias, treflicher mann, du artzt des leibs und der seele.
Göthe 1, 323.
Dem eindringling muste das heimische wort mit allen seinen ableitungen weichen: ahd. lâchi, goth. lêkeis, ags. læce, engl. leech, altn. læknir, schw. läkare, dän. läge; litt. lěkorus (lett. aber ahrste, nach dem nd.); sl. ljekar′, russ. lékar′, poln. lékarz. characteristisch bezeichnen das engl. leech, russ. lekar′ nur noch den wundarzt, während für den feineren innerlichen arzt das fremde wort sich geltend machte.
Zitationshilfe
„arzt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/arzt>, abgerufen am 20.06.2019.

Weitere Informationen …