Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

augenpunct, m.

augenpunct, m.
punctum in quod acies oculorum intenditur, augenmerk, gesichtspunct: man kann die sache zur entschuldigung des ungenannten aus einem ganz andern augenpuncte betrachten. Lessing 6, 273; die perspectiv erfordert einen einzigen augenpunct. 6, 488; eine schilderei wird immer noch ähnlich befunden, wenn sie auch nicht aus ihrem rechten augenpuncte betrachtet wird. J. E. Schlegel 3, 148; facta sind alles was man daraus machen will, aus jedem neuen augenpuncte scheinen sie etwas anders. Wieland 8, 103; eine preisfrage unter den wahren augenpunct bringen. Hippel 10, 137; ihr verliert den augenpunct, denn das auge wird von dem visier geblendet. Schiller 1086; dadurch geht der augenpunct verloren. Göthe 33, 8; den augenpunct, woraus sie die gellertsche moral betrachten. 33, 13. in der anatomie heiszt augenpunct, wie augenfleck, der bildungsanfang des embryo: die augenpuncte waren an diesem embryo mit weiszen ringen umgeben. Meckel. s. augpunct.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1852), Bd. I (1854), Sp. 809, Z. 47.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
aufstemmen ausgeizen
Zitationshilfe
„augenpunct“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/augenpunct>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)