Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

auszerwärts

auszerwärts,
extrorsum, auswärts, bei Alberus auszerwerts und so noch in der Wetterau; jeder sucht seinen himmel auszerwärts, wie glücklich bin ich, dasz ich meinen so nahe habe. Göthe an fr. von Stein 3, 140.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 5 (1853), Bd. I (1854), Sp. 1037, Z. 57.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
ausstehlich
Zitationshilfe
„auszerwärts“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/auszerw%C3%A4rts>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)