Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

bugsieren

bugsieren,
navem remulco abstrahere, franz. remorquer, it. rimurchiare, sp. remolcar, engl. tow, nnl. boegseren, schw. buxera, dän. buxere. von bug 2. weidmännisch, das hetzen eines hasen oder fuchses zu pferd. figürlich, schleppen, fortschaffen:
zum troste der damen zu bette bugsiert.
Wieland 5, 30,
wo die erste ausgabe: zu bette gebracht. vgl.bugsen. Schm. 1, 159.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 496, Z. 47.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
bräuchlichkeit busereinen
Zitationshilfe
„bugsieren“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/bugsieren>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)