Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

buttig

buttig,
parvus, exiguus, vgl. butt und verbutten:
die ist so klug, wie wir jetzt wol sind,
und ist noch ein kleines buttiges kind.
Tieck 2, 354.
s. butzig und bei Schm. 1, 226 buttet.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 587, Z. 16.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
busenwort bürsten
Zitationshilfe
„buttig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/buttig>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)