Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

christusbild, christuskopf, christusthränen

christusbild, christuskopf, christusthränen
(coix lacryma, sonst auch Hiobsthränen) u. s. w. sind wortbildungen, die sich die neuere sprache herausnimmt, seit Christus unflectiert auch im obliquen casus gesetzt wird. hier wäre sonst ein fühlbarer gen. erforderlich.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 626, Z. 43.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„christusbild“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/christusbild>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)