Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

curtesie, f.

curtesie, f.
höflichkeit: und wann ich einem vom gegentheil, sonderlich den officierern, ohne verletzung meiner pflicht und herrendienste, eine courtesie thun konnte, unterliesz ichs nicht. Simpl. 1, 234.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 640, Z. 50.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
Zitationshilfe
„curtesie“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/curtesie>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)