Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

dämeler, dammler, m.

dämeler dammler, m.
es ist ein dämeler, mit dem man nichts anfangen kann. dameler ein tändler Brem. wörterb. 1, 183. der dammel der liebste eines bauernmädchens Schmeller 1, 369.
endlich hält dich schlauen rammler (hase)
fest am hinterlauf die schnur.
ach du wackrer kräutersammler,
streckst die löffel? sei kein dammler!
du must her. ja quicke nur!
Voss.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 703, Z. 35.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„dämeler“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%A4meler>, abgerufen am 03.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)