Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

dämchen, dämlein, n.

dämchen dämlein, n.
dominula, adolescentula, doch hatte es im 17 ten jahrh. oft die nebenbedeutung von scortillum, meretricula Stieler 274.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 702, Z. 37.

damlein, dämlein, n.

damlein dämlein, n.
diminut. von dam, damhirsch, ahd. damili damula Graff 5, 422. dämlin Henisch 637. Maaler 85. dorcas ein gemsboc oder dämlin Dasypod. 59ᵇ. 313ᵇ. dämlin jagen, dämlin mit der armbrust schieszen Maaler 85ᶜ. hirschen und dämlein haben einander nicht lieb Hohberg 2, 263ᵃ. aber derselbe gebraucht auch dännlein, in Östreich werden dännlein in den meisten thiergärten gehalten 1, 63ᵃ. s. dannhirsch, dänlein.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 706, Z. 29.

damlein, dämlein, n.

damlein dämlein, n.
diminut. von dam, damhirsch, ahd. damili damula Graff 5, 422. dämlin Henisch 637. Maaler 85. dorcas ein gemsboc oder dämlin Dasypod. 59ᵇ. 313ᵇ. dämlin jagen, dämlin mit der armbrust schieszen Maaler 85ᶜ. hirschen und dämlein haben einander nicht lieb Hohberg 2, 263ᵃ. aber derselbe gebraucht auch dännlein, in Östreich werden dännlein in den meisten thiergärten gehalten 1, 63ᵃ. s. dannhirsch, dänlein.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 706, Z. 29.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„dämlein“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%A4mlein>, abgerufen am 02.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)