Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dämmerungsfalter, m.

dämmerungsfalter, m.
schmetterling der abends fliegt, dämmerungsvogel, abendfalter, abendvogel, pfeilschwanz sphinx. der dämmerungsvogel Amor J. Paul Titan 2, 170. bildlich, in diesem (jüngling) aber wurde ein flug von dämmerungsvögeln, um seine ideen so zu nennen, wach. ders.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 713, Z. 12.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„dämmerungsfalter“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%A4mmerungsfalter>, abgerufen am 18.05.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)