Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

dänemärkisch, adj.

dänemärkisch, adj.
Weckherlin 689. Olear. Pers. reise 2, 2. in dänemärkischer sprach Schuppius 850. das er die Teutonen auch in die denemarkischen insel setzt Micrälius A. P. 1, 12. Dännemärkische chronik Aberti Kranzii Straszb. 1545. man sagt jetzt dänisch.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1856), Bd. II (1860), Sp. 725, Z. 38.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„dänemärkisch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%A4nem%C3%A4rkisch>, abgerufen am 15.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)