Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

döckelen, dockelen

döckelen dockelen,
mit puppen spielen, sie herausputzen. bei Ottacker c. 273 auch allgemein, sein spiel treiben. die narren wollen es also haben und das kind wil mit der poppen also döcklen und spilen S. Frank Paradoxa. dockelen zieren, putzen Schmeller 1, 356. döckelet, tocklet fein, niedlich geputzt Stalder 1, 286. Tobler 141. s.docken.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1213, Z. 53.

döckelen, dockelen

döckelen dockelen,
mit puppen spielen, sie herausputzen. bei Ottacker c. 273 auch allgemein, sein spiel treiben. die narren wollen es also haben und das kind wil mit der poppen also döcklen und spilen S. Frank Paradoxa. dockelen zieren, putzen Schmeller 1, 356. döckelet, tocklet fein, niedlich geputzt Stalder 1, 286. Tobler 141. s.docken.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1213, Z. 53.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„döckelen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%B6ckelen>, abgerufen am 14.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)