Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

döhnchen, n.

döhnchen n.
geschichtchen zur unterhaltung, ist das niederd. döneken döntje liedchen Brem. wörtb. 1, 228. dünjen däntjen Quickborn 287. niederl. deuntje. vergl.ton, mhd. dôn weise, melodie, tonus. ein döhnchen erzählen Siegfr. v. Lindenberg 1, 14. 290. 305. herr Bartholomäus Schwalbe aber gieng mit einem döhnchen schwanger, dessen ausführung den junker auf lange zeit vor aller langenweile sichern konnte 2, 171.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1220, Z. 21.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„döhnchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%B6hnchen>, abgerufen am 07.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)