Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

dunkle, f.

dunkle, f.
s.dunkele.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1551, Z. 41.

dunkele, dunkel, dunkle, dünkle, f.

dunkele dunkel dunkle dünkle, f.
wie dunkelheit im eigentlichen und uneigentlichen sinn. ahd. tunkalî, tunkal Graff 5, 435, mhd. tunkel Ben. 3, 131ᵃ, finstere, tünkle Lex. trilingue. tunkele caligo Frischlin Nomencl. 13. bair. dunkel dunklé dünklé Schmeller 1, 385. in Tirol dünkle Frommann Mundarten 3, 111. wann ein mensche aus der tunkle seines gemütes kumpt Keisersberg Sieben scheiden cc 4ᵃ. damit wir nicht in derselben dunkel und finsternis irre gehen Luther 4, 90ᵃ. dünkle tenebrae, caligo, schwarze dünkle caligo picea, unbehutsame dünkle, da sich der mensch nit wol hüten kan, incautae tenebrae Maaler 93ᵇ. tünkle tunkelheit 411ᶜ. dunkle obscuritas Schönsleder L 4. dunkele der augen schwarzer staar amaurosis Henisch 767. die zeit in ansehung der helle und dunkle Campe 5, 964.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1540, Z. 3.

dunkele, dunkel, dunkle, dünkle, f.

dunkele dunkel dunkle dünkle, f.
wie dunkelheit im eigentlichen und uneigentlichen sinn. ahd. tunkalî, tunkal Graff 5, 435, mhd. tunkel Ben. 3, 131ᵃ, finstere, tünkle Lex. trilingue. tunkele caligo Frischlin Nomencl. 13. bair. dunkel dunklé dünklé Schmeller 1, 385. in Tirol dünkle Frommann Mundarten 3, 111. wann ein mensche aus der tunkle seines gemütes kumpt Keisersberg Sieben scheiden cc 4ᵃ. damit wir nicht in derselben dunkel und finsternis irre gehen Luther 4, 90ᵃ. dünkle tenebrae, caligo, schwarze dünkle caligo picea, unbehutsame dünkle, da sich der mensch nit wol hüten kan, incautae tenebrae Maaler 93ᵇ. tünkle tunkelheit 411ᶜ. dunkle obscuritas Schönsleder L 4. dunkele der augen schwarzer staar amaurosis Henisch 767. die zeit in ansehung der helle und dunkle Campe 5, 964.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1540, Z. 3.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„dünkle“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%BCnkle>, abgerufen am 10.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)