Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

dünselstange, f.

dünselstange, f.
eine elastische stange welche an einem holzflosz, der längs dem ufer von pferden fortgezogen wird im rechten winkel mit dessen richtung befestigt ist, und an deren dem ufer zugekehrten ende die stricke angemacht sind, an welchen die pferde ziehen Schmeller 1, 386.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1558, Z. 65.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„dünselstange“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%BCnselstange>, abgerufen am 14.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)