Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

dürkel, adj. und adv.

dürkel, adj. und adv.
s.dürchel.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1732, Z. 77.

dürchel, adj. und adv.

dürchel adj. und adv.
durchlöchert pertusus, ahd. durrihil (für durahhil Gramm. 2, 285) durhil Graff 5, 224, ags. þyrel. mhd. dürkel Ben. 1, 406ᵇ; s.durch oben sp. 1568. dürchl machen extenuare Voc. v. 1419. das klein gedärm wird leicht dürchel Ortolph Arzneibuch (1488). oder ob er wunt wirt durch das haupt, das im die hirnschal durchel wirt, das haizen alz verchwunden Rupr. v. Freisingen Rechtb. s. Westenrieder Beiträge 7, 27. der wart vast (sehr) siech und lag von s. Michels tag bis gen Pfingsten, do wurden im seine huif durchel; den half kain erznei Historia de sanctis 88 bei Oberlin 261. er samment ein grosz gelt und legt es in ein dürchel sack Gesta Romanor. 148 Keller.
der türkel oder lam ist
Fastnachtsp. 679, 23.
der schelm hat mir die deck nahent dürkel graben
733, 14.
wonet in einem haus zuletz,
weliches war unden und oben
ganz schitter, durkel und zerkloben,
das man im allenthalb nein sach
H. Sachs 3. 3, 27ᶜ.
jetzt auszer gebrauch, wie das folgende.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1603, Z. 38.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„dürkel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%BCrkel>, abgerufen am 11.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)