Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

dösigkeit, f.

dösigkeit, f.
wie döserei Schütze 2, 241. düsigkeit Brem. wörterb. 1, 276. als krankheit narcosis und sopor Nemnich Lex. nosol.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1311, Z. 9.

düsigkeit, f.

düsigkeit f.
wie düseligkeit, schwindel im kopf, vertigo Chyträus Nomencl. 307. Brem. wb. 1, 276. mein gehirn war so geschwächt dasz ich weder anhaltend lesen noch mit anstrengung nachdenken konnte, ohne dasz mich schwindel und düssigkeit anwandelten Kosegarten.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1761, Z. 9.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„düsigkeit“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%BCsigkeit>, abgerufen am 21.06.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)