Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

düthörnchen, n.

düthörnchen, n.
alles (auf dem jahrmarkt) ertönt von pfennigpfeifchen, kleinen zweigroschentrummeln, buntgemalten geigen, diethörnchen von schachtelleuten Chr. Fel. Weisze Briefwechsel der familie des kinderfreundes 4, 238.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1768, Z. 18.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„düthörnchen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%BCth%C3%B6rnchen>, abgerufen am 09.08.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)