Deutsches Wörterbuch (¹DWB)

düttchenkrämer, m.

düttchenkrämer, m.
die drei heller die sie (die pfarrer) für die manuscripte ihrer alten predigten hei den dietchenskrämern gelöset haben Chr. Fel. Weisze Briefwechsel der familie des kinderfreundes 7, 70.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1768, Z. 37.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
durchwirbeln
Zitationshilfe
„düttchenkrämer“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/d%C3%BCttchenkr%C3%A4mer>, abgerufen am 03.07.2020.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch (¹DWB)