Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dachkehlenboden, m.

dachkehlenboden, m.
die lage von gyps oder kalk, in welche die zwei ziegel die eine dachkehle bilden, eingesetzt werden, falls nicht eine auf den rand der andern gestellt wird.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 665, Z. 8.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dazwischen
Zitationshilfe
„dachkehlenboden“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dachkehlenboden>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)