Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dachsloch, n.

dachsloch, n.
grube in welcher der dachs wohnt, dachsbau, scrobs Stieler 1101. s. dachsröhre. Reinharts burg,
ein schœnez dahsloch,
dar fliuhet sîn geslehte noch
R. fuchs 1165.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 667, Z. 43.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dazwischen
Zitationshilfe
„dachsloch“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dachsloch>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)