Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dahlposse, f.

dahlposse, f.
tändelndes geschwätz, jocus scurrilis. mir ist es zuwider dasz ich meine zeit mit lauter thalpossen verlieren sol Weise Überflüssige gedanken 2, 46. mich verdreuszt zu wiederholen alle titul und thalpossen, womit er ihr begegnete Riemer Polit. maulaffe 298.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 3 (1855), Bd. II (1860), Sp. 696, Z. 74.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dazwischen
Zitationshilfe
„dahlposse“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dahlposse>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)