Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dampfnudel, f.

dampfnudel, f.
aus weizenmehl mit hefe, oder aus roggenmehl mit sauerteig bereitete speise, die in der pfanne oder einem verschlossenen ofen gebacken, gedünstet wird Höfer 1, 142. Schmeller 1, 373. dämpfnudeln pemmata vaporata Stieler 1356.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1856), Bd. II (1860), Sp. 721, Z. 20.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dazwischen
Zitationshilfe
„dampfnudel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dampfnudel>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)