Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

damtiegel, m.

damtiegel, m.
brummkreisel, franz. toupie bourdonnante. engl. hummingtop. ein kinderspiel Frisch 1, 183. tiegel bezeichnet auch sonst wol ein rundes becherartiges gefäsz, hier ist die hole kugel gemeint, aus welcher eine schnur mit heftigkeit gezogen wird, worauf sie heulend umher springt. unter dam ist wol die offene strasze gemeint, wo das spiel musz getrieben werden.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1856), Bd. II (1860), Sp. 721, Z. 64.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dazwischen
Zitationshilfe
„damtiegel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/damtiegel>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)