Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dankverdiener, m.

dankverdiener, m.
der durch unwürdige handlungen sich beliebt machen, dank verdienen will. solchen geben sie allerhand schandnamen, heiszen sie verräter, dankverdiener, fuchsschwänzer, heimtrager Bauernstands lasterprobe 46.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1856), Bd. II (1860), Sp. 739, Z. 77.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dazwischen
Zitationshilfe
„dankverdiener“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dankverdiener>, abgerufen am 02.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)