Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

darmstrenge, f.

darmstrenge, f.
soviel als darmgicht, darmgrimmen. die strenge bezeichnet den schneidenden, zusammenziehenden schmerz in den gedärmen. ohne umlaut, wie strange noch im 12ten jahrh. (Roland 151, 21. 196, 22. 163, 8), darmgicht oder darmstrange Pinter Pferdeschatz 404.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1856), Bd. II (1860), Sp. 782, Z. 48.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dazwischen
Zitationshilfe
„darmstrenge“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/darmstrenge>, abgerufen am 15.10.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)