Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

daunendecke, f.

daunendecke, f.
mit daunen ausgefüllt. gerade ein bette wie ich es liebe, matratze, daunendecke, ein paar pantoffeln davor mit zierlicher tapisseriearbeit Arnims Werke 2, 323.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1856), Bd. II (1860), Sp. 853, Z. 62.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dazwischen
Zitationshilfe
„daunendecke“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/daunendecke>, abgerufen am 21.09.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)