dieserhalb adv
Fundstelle: Lfg. 5 (1857), Bd. II (1860), Sp. 1141, Z. 78
1.
cis citra, in der eigentlichen bedeutung von halb halbe f. seite, richtung. besser ist mhd. disehalp dishalp Ben. 1, 616ᵃ.
her diserhalb des wassers
schlug man das geleger an
Soltau Volksl. 2, 46.
wofür bei Uhland Volksl. 458 dishalb steht. Henisch erklärt disseit durch auf dieser halben 715. Frisch hat dieser halb 1, 197 und bringt eine stelle aus einer handschriftlichen bibel bei, dirren (l. dirre) halb des Jordans. s. dieshalb.
2.
uneigentlich so viel als deshalb, nur demonstrativer. niemand macht ihm dieserhalb vorwürfe Töllner Von symbol. büchern 150. so scheinet doch nicht dasz sie dieserhalb unter éinem regenten gestanden Bünau 4, 293.
wie breit der latz
am kurzen gallahosenpaar des Oedipus
gewesen ist, bleibt unentschieden; dieserhalb
wies auch Berlin das stück zurück
Platen 281ᵇ.
Zitationshilfe
„dieserhalb“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dieserhalb>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …