Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

drüsserlin, n.

drüsserlin, n.
schmeichelwort.
das ich bei dir wär gerne,
du edles drüsserlein,
du bist mein morgensterne,
doch fehlts an dir allein
Ambras. liederb. 126.
in dem Frankfurter liederb. (1582 nr. 12) steht druserlein. aber wie ist das wort zu erklären?
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1463, Z. 22.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„drüsserlin“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dr%C3%BCsserlin>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)