Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

drechseleisen, drechslereisen, n.

drechseleisen drechslereisen, n.
womit der drechsler das eingespannte holz, horn, elfenbein bearbeitet oder abrundet, wie dreheisen. tornus vel tornum ein drechseleisen Serranus bb iᵇ. Rädlein 201ᵃ. ein hohles drechseleisen, franz. tournoir, biseau, clef de vielle, engl. gouge Beil 150. s. dreheisen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1351, Z. 29.

drechslereisen, n.

drechslereisen, n.
s. drechseleisen, dreheisen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1352, Z. 30.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„drechslereisen“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/drechslereisen>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)