Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

drehstelze, f.

drehstelze, f.
in wassermühlen der pfosten der auf der einen seite der mehlbank einige ellen weit von der stelze absteht, bis an den balken des mühlendaches reicht und dient den trichter auf die seite zu drehen.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1368, Z. 53.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„drehstelze“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/drehstelze>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)