Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dreiblätterig, adj. und adv.

dreiblätterig, adj. und adv.
was drei blätter hat, engl. trifoliate, franz. tripétale, in der Schweiz dreubläklet Tobler 151ᵃ, dän. trebladet. der dreiblätterige klee. in der botanik die dreiblätterige hülle involucrum triphyllum, die dreiblätterige blütendecke. s. dreibahnig.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1374, Z. 60.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„dreiblätterig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dreibl%C3%A4tterig>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)