Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dreigedoppelt, adj. und adv.

dreigedoppelt, adj. und adv.
wie dreidoppelt.
er schickt Arminius, er nahm den prinz gefangen,
und triebe für sich her sein dreigeduppelt heer.
Fleming 117.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1382, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„dreigedoppelt“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dreigedoppelt>.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)