Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

dreigliedig, adj. und adv.

dreigliedig, adj. und adv.
trimembris. drigliddig Voc. incip. teut. d 4. dreiglidig das drei glid oder drei teil hat Dasypod. 250ᵃ. Stieler 670, der auch dreiglidlich anführt. ebenso
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1383, Z. 4.

dreigliedrig, adj. und adv.

dreigliedrig, adj. und adv.
eine dreigliederige periode. in der mathematik heiszt dreigliedrig jede rechnungsverbindung dreier zahlen oder zahlenausdrücke durch addition oder subtraction.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1383, Z. 7.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„dreigliedrig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dreigliedrig>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)