Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dreiherr, m.

dreiherr, m.
triumvir, wie dreierherr, dreimann. dreiherr, bawherr, pfennigmeister, rentmeister Henisch 747. Rädlein 201ᵇ. ich geschweige was zu Rom die drei herren verübet Schuppius 783.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1383, Z. 62.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„dreiherr“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dreiherr>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)