Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dreiszigspältig, adj. und adv.

dreiszigspältig, adj. und adv.
wie dreiszigfältig.
das (wort gottes) bringet frucht im herzen sein
durch gottes geist der es erreget,
dasz es hundertfeltig frucht treget
und etlichs aber sechzigfeltig,
auch etliches nur dreiszigspeltig
H. Sachs 4. 1, 76ᵃ.
s. dreispältig.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1394, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„dreiszigspältig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dreiszigsp%C3%A4ltig>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)