Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dreizöllig, adj. und adv.

dreizöllig, adj. und adv.
drei zoll lang oder dick. dreizöllige bohle. ein dreizölliger der fünf fusz und drei zoll grosz ist. vergl. dreizehnzöllig.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1399, Z. 29.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„dreizöllig“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dreiz%C3%B6llig>, abgerufen am 05.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)