Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

drescherin, f.

drescherin, f.
1.
trituratrix Stieler 339. Steinbach 1, 292.
2.
eine menschenähnliche strohfigur die in der einen hand die drischel, in der andern die schuttgabel hält und von dem der den letzten schlag mit der drischel thut, herumgeführt wird Panzer Bair. sagen 2, 235. 516.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1405, Z. 14.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„drescherin“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/drescherin>, abgerufen am 05.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)