Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dreschung, f.

dreschung, f.
tritura, wie dresche, ahd. dreschunga Graff 5, 265. dän. tärskning. die dröschung, austruckung des korns Dasypod. 250ᵈ. 316ᵈ. tröschung auszträttung des korns Maaler 409ᵃ. dreschung Serranus bb 4. Henisch 750. Stieler 339. Rädlein 201ᵇ. Steinbach 1, 292. auch bildlich, dreschung, trupsal, umtreibung, peinigung, tribulatio Voc. theut. 1482 f 2ᵃ. treschung Voc. predic. Dd iiij. s.abdreschung. dreschlung.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1405, Z. 72.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„dreschung“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dreschung>, abgerufen am 05.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)