Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

dresseln

dresseln,
wie drechseln 2. Steinbach 1, 289 der auch dressen dafür anführt.
und indem wir sie verhindern
das kein andrer kan,
dresseln wir den kleinen kindern
noch die ohren an
Christ. Weise Überflüssige gedanken O 6.
des ganges zierlichkeit
musz auch die mode dresseln
Mich. Wiedemann Jan. 11.
wenn die stäts verdeckte uhr
so nett die knappen schritte dresselt
Juni 53.
so hält uns doch eher kein schläfchen befesselt,
bis unsere finger ein chiquen gedresselt
Juni 69.
was die sängerin in ihrer kehle dresselt
Juli 14.
allerhand von helfenbein gedresseltes frauenzimmergeräthe Felsenburg 1, 42.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1406, Z. 30.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„dresseln“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/dresseln>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)