Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

driefel, n.

driefel, n.
ein stück aufgedrehtes seil Frommann Mundarten 3, 343.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1407, Z. 54.

driesel, m.

driesel, m.
1.
scheibe, rolle, aus dem niederd., daher drieselblock blokrulle Schütze Holst. idiot. 1, 255.
2.
der schwindel, trisel taumel, wirbel Brem. wörterb. 5, 111.
3.
brummkreisel Frisch 1, 206ᶜ, triesel 2, 387. Brem. wörterb. 5, 111.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1408, Z. 73.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„driefel“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/driefel>, abgerufen am 04.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)