Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

Es wurden mehrere Einträge zu Ihrer Abfrage gefunden:

trill, adj.

trill, adj.,
gebildet aus dem vb. ¹trillen, drillen. 'im drehen beschwingt': die begriffe tugend und ehre verdampften, wie der morgendliche feldrauch verdampft, wenn der sonnenteller sich triller in den lüften schwingt v. Nachersberg der giftkocher (1798) 260. drill in md. und nd. mundarten mit reicher bedeutungsentfaltung, z. b. 'dicht gedreht', 'fest', 'hart' Dähnert 87 (s. v. drell); 'hurtig', 'schnell' ebda; 'munter', 'rasch sich drehend' Pfister nachträge zu Vilmar 55; 'fleiszig' Kehrein Nassau 1, 117; 'unerträglich', 'unbegreiflich', 'vorlaut' rhein. wb. 1, 1492 u. s. w.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 4 (1935), Bd. XI,I,II (1952), Sp. 515, Z. 18.

drille, f.

drille, f.
1.
ein getriebe, triebrad in den mühlen, wie dreischlag 4, drilling. im niederd. ist trile eine runde scheibe, rolle Brem. wörterb. 5, 108. auch war es dem guten Pedrillo nicht anders dabei zu muthe als ob er mit der geschwindigkeit einer trille oder eines windmühlenrades um seine eigene axe getrieben würde Wieland 11, 294.
2.
driele drille trille wie dreheisen tornus Henisch 751.
3.
brummkreisel.
4.
drillhäuschen, in der Schweiz trülle Stalder 1, 312; s. driller 3.
5.
quälerei, plage, die viel geld haben, werden viel drill gewinnen Elisab. v. Orleans 302, oder hier der drill?
6.
eine öffentliche dirne, prostibulum Frisch 1, 206ᶜ. hankt dein herz an einer üppigen trüllen Keisersb. Post. 154. trüll offene metz Maaler 410ᶜ. so auch drille mulier vaga im niederl. bei Kilian.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1409, Z. 63.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
dotengeld drinne
Zitationshilfe
„drille“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/drille>, abgerufen am 29.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)