Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

drollklöse, m.

drollklöse, m. pl.
wo die hochzeit mehrere tage dauern soll, setzt man an dem letzten tag den gästen klöse auf, als zeichen dasz sie sich drollen sollen. trollklöse Reinwald Henneb. idiot. 2, 128. s. drollmus. drollsuppe.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 6 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1432, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„drollklöse“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/drollkl%C3%B6se>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)