Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

druckenpfenning, m.

druckenpfenning, m.
imperativcomposition druck den pfenning, filz, geizhals, mäkler cocio Schottel 1305. Stieler 1434. Frisch 1, 208ᵇ. auch drückpfenning drückpfennig Stieler 342. er ist auch den dürftigen und armen zu hülfe gekommen und kein zäher oder karger druckpfenning gewesen Brandt Leben Taubmanns 64.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1447, Z. 78.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„druckenpfenning“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/druckenpfenning>, abgerufen am 01.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)