Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

druckerstock, m.

druckerstock, m.
holzschnitt als vignette und dergleichen für bücher. schraffuren der holzschnitte und druckerstöcke Göthe 25, 132. zwischen solchen arbeiten wurde auch manchmal in holz geschnitten. ich verfertigte verschiedene kleine druckerstöcke nach französischen mustern 25, 178.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1450, Z. 1.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„druckerstock“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/druckerstock>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)