Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

drudenhaus, n.

drudenhaus, n.
wohnung der drute. in folgender stelle steht es als ortsname, zuͦ einer zeit kam zuͦ im (dem heil. Bernhard) ein Druttenhüser herr, ein regulirter herr sant Augustins orden, und bat in umb sinen orden, das er in uf nem zu einem bruͦder. das schluͦg im sant Bernart ab und wolt in nit uf nemen, da war der Drutenhuser her zornig Keisersberg Bilger 62ᶜ.ᵈ.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1455, Z. 50.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„drudenhaus“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/drudenhaus>, abgerufen am 31.07.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)