Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)

ducatengold, n.

ducatengold, n.
feines reines gold, franz. or de ducat. diese halskette ist von ducatengold. als ob dieselbige von bronze, die andere von ducatengolde sei Brockes 2, 388. 4, 70. nach Henisch ward es so genannt zum unterschied von rheinischem oder kronengold 761. aurum scutatum Stieler 679.
Fundstelle
Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. Lfg. 7 (1858), Bd. II (1860), Sp. 1488, Z. 49.

Im ¹DWB stöbern

a b c d e f g h i
j k l m n o p q r
s t u v w x y z -
drinkbirne durchdrang
Zitationshilfe
„ducatengold“, in: Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm, Erstbearbeitung (1854–1960), digitalisierte Version im Digitalen Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dwb/ducatengold>, abgerufen am 07.12.2021.

Weitere Informationen …


Weitere Informationen zum Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm (¹DWB)